play_arrow

keyboard_arrow_right

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
chevron_left
  • cover play_arrow

    EasySound Wir spielen was wir wollen

  • cover play_arrow

    EasyParty Summer Edition EasyParty Summer Edition

  • cover play_arrow

    EasySound Club NonStop EasySound Club NonStop

  • cover play_arrow

    EasySound Tanz NonStop EasySound Tanz NonStop

  • cover play_arrow

    EasySpirit EasySpirit - Entspannung rund um die Uhr

  • cover play_arrow

    EasyCountry EasyCountry

  • cover play_arrow

    EasySound Austropop Austropop @ EasySound

  • cover play_arrow

    Liebe Lachen Lebensfreude 20.01.2022 Liebe Lachen Lebensfreude

MusicNews

Vanessa Dollinger zündet ihr Feuerwerk

todayFebruar 25, 2022

Background

Schlagerrakete Vanessa Dollinger mit ihrer neuen Single „Feuerwerk“

Fotografin: Anja Koppitsch

Nach ihrer Top-2-Platzierung beim Kiddy Contest 2013 hat sich Vanessa Dollinger mittlerweile zu einer attraktiven, modernen Popschlagersängerin entwickelt. In ihrer brandneuen „pyrotechnischen“ Single besingt die nun 19-jährige Kärntnerin eine prickelnde Liebesbeziehung, welche wie ein Feuerwerk in über tausend Farben erstrahlt. Die neue Single erscheint am 25. Februar 2022.

„Wir zwei sind wie ein Feuerwerk, Feuerwerk“ – so lautet das Motto von Schlagerrakete Vanessa Dollinger. Ob hier ein verliebtes Pärchen nachts um die Häuser zieht, oder einfach zwei beste Freundinnen das wilde Nachtleben hautnah spüren – die neue Single Feuerwerk von Vanessa Dollinger ist eine richtige Partyhymne – und geht einem nach dem ersten Anhören auch nicht mehr aus dem Ohr. „Meine Freunde können es kaum erwarten und sind schon total ‚hyped‘ auf meinen neuen Song. Wir brennen schon darauf, endlich wieder in unser Leben zurückzukehren und unbeschwert unsere Jugend genießen zu können“, strahlt Vanessa mit ihrer erfrischenden und lebensbejahenden Art.

Hit-Garant Lukas Lach als Produzent

Für die Ohrwurm-Garantie holte sich Vanessa Dollinger den burgenländischen Musikproduzenten Lukas Lach an ihre Seite, welcher bereits mit Größen wie Melissa Naschenweng, Willi Gabalier und Francine Jordi zusammenarbeiten durfte. Über ein Zoom-Meeting – das kennen junge Menschen wohl hauptsächlich vom Distance Learning – schrieben sie den Song gemeinsam. Auch das Kennenlernen lief rein digital ab: „Lukas und ich haben uns das erste Mal bei seinem Workshop ‚Willkommen im Haifischbecken‘ kennengelernt, bei dem er jungen Künstlerinnen und Künstlern erklärte, wie man im Musikbusiness bestehen kann – der fand Corona-bedingt übers Internet statt.“ Die junge Künstlerin ist von der Zusammenarbeit mit Lach begeistert.

Die Musik: „Made in Austria“ – Der Sound: International

Mit „Feuerwerk“ entdeckt Vanessa Dollinger eine neue, moderne Seite an sich – denn für sie ist Schlager alles andere als verstaubt. „Ich höre gerne Songs von Vanessa Mai und anderen Schlagergrößen, aber vor allem internationale Sounds erwecken schon länger mein Interesse. Davon haben wir uns inspirieren lassen. Lukas Lach hatte in seinem Notizbuch das Wort „Feuerwerk“ notiert, und ich war sofort in die Idee verliebt – denn da entstehen bei mir tausend Bilder im Kopf“, strahlt Vanessa. Das eigentliche Kennenlernen von Produzent und Künstlerin fand aber erst bei der Aufnahme statt: „Tatsächlich habe ich Lukas das erste Mal direkt im Tonstudio persönlich kennengelernt – davor hatten wir nur ‚digitalen‘ Kontakt. Er ist unglaublich kompetent – vor allem im modernen Popschlager, in dem ich unter anderem musikalisch zu Hause bin. Bei Lukas ist die Musik zwar ‚Made in Austria‘, aber der Sound ist international“, schwärmt Vanessa.

Modern, frech und explosiv – so klingt „Feuerwerk“

Der Release ihrer mittlerweile neunten Single ist für 25. Februar 2022 geplant. Das dazugehörige Musikvideo, produziert von Rolin Media, wird am selben Tag um 19 Uhr auf YouTube erscheinen. Mit „Feuerwerk“ entwickelt Vanessa Dollinger ihr Image weiter – denn sie ist nicht mehr das nette Girl von nebenan, sondern sie hat sich mittlerweile zu einer jungen Frau entwickelt, die aber auch weiß ihren jugendlichen Charme einzusetzen. Auch im Musikvideo zeigt sie diese zwei Seiten an ihr. „Feuerwerk“ ist die logische Fortsetzung Vanessa‘s musikalischer Reise, die in eine Richtung geht: Modern, frech und explosiv – so klingt „Feuerwerk“.

„Kinder sind mir wichtig und gehören unterstützt“

Neben ihrer musikalischen Karriere studiert die Sängerin Medien- und Kommunikationswissenschaften und ist ausgebildete Kindergarten- und Hortpädagogin. „Nicht nur die Musik, sondern auch die Kinder nehmen in meinem Leben einen wichtigen Platz ein“, erzählt Vanessa. „Ich selbst komme aus einem Alleinerzieher-Haushalt und möchte betroffenen Kindern viel Mut und Kraft für ihre Träume zusprechen, weshalb ich auch den Hilfsverein 2WeltenKinder unterstütze.“ Die Zerrissenheit zwischen den Elternteilen und das Bedürfnis, es beiden recht zu machen, begegnete der jungen Künstlerin nur allzu oft und so beschloss sie, diesen Hilfsverein zu unterstützen.

Sie möchte ihre wachsende Popularität dazu nutzen ein Bewusstsein zu schaffen und den Hilfsverein zur größeren Bekanntheit verhelfen. „An dieser Stelle möchte ich Maibritt, der Gründerin dieses Vereins, weiterhin viel Erfolg und Unterstützungen wünschen“, ergänzt Vanessa.

„Ich weiß, wie hart man für seinen Traum arbeiten muss“

Neben Schule, professionellem Gitarren- und Showdance-Unterricht wurde Vanessa eine Ausbildung ermöglicht, die ihr heute dieses so wichtige Gesamtpaket einer Künstlerin beschert. Mit 5 Jahren wurde sie schon von einem russischen Lehrer in der hohen Kunst des Balletts unterrichtet. „Beim Tanz braucht man viel Disziplin und Kontrolle – aber genau das braucht man auch als Sängerin. Davon zehre ich auch heute noch und ich bin zutiefst dankbar für diese Erfahrungen. Durch den Tanz weiß ich, wie hart man für seinen Traum arbeiten muss“, erzählt Vanessa. Es folgten viele Jahre mit Jazz- und Showdance-Ausbildungen, und sie bewies ihr Talent mehrmals bei nationalen und internationalen Tanzmeisterschaften. 

Zur “Feuerwerk“-Musikvideo-Premiere am 25. Februar zeigt Vanessa, dass sie eben nicht nur ein Goldkehlchen, sondern auch eine richtige Tänzerin ist. „Die Choreografie zu meinem neuen Musikvideo stammt aus der kreativen ‚Tanzfeder‘ meiner Tanzcoaches Lara Pöck und Dominik Velina, die beide eine Ausbildung am berühmten Broadway in New York genossen haben. Es hat so viel Spaß gemacht, mit den beiden im Musikvideo zu tanzen“, so Vanessa.

„Möchte zu Florian Silbereisen in die Show „Schlagerboom“

Mit gerade mal 12 Jahren sang Vanessa Dollinger schon im Vorprogramm der „Starnacht am Wörthersee“, ein paar Jahre später im Vorprogramm des Sommer-Open-Air „Wenn die Musi spielt“ in Kärnten. Danach folgten unter anderem Auftritte bei „Immer wieder sonntags“, moderiert von Stefan Mross, im ARD, im Klagenfurter Wörthersee-Stadion und am Donauinselfest in Wien. Weiters sang Vanessa als jüngste Teilnehmerin überhaupt im Finale des internationalen Schlagerwettbewerbs „Stauferkrone“ in Deutschland. Ihr nächstes Ziel wäre ein Auftritt bei keinem geringeren als Florian Silbereisen in der Show „Schlagerboom“. Wir sind überzeugt: Mit „Feuerwerk“ ist die Kärntner-Schlagerrakete am besten Weg dazu richtig durchzustarten.

Written by: NachtWolf.tv


Previous post

EasySports

Nach den Spielen ist vor den Spielen

Die Olympischen Winterspiele sind seit gestern beendet. Was wird bleiben? Auf der einen Seite klarerweise aus österreichischer Sicht, dass es die zweiterfolgreichsten Spiele in der Geschichte waren. Es gab insgesamt 18 Medaillen. Sieben Mal Gold, sieben Mal Silber und vier Bronzemedaillen gab es zu bejubeln. Auf der anderen Seite gab es einige Skandale und Skandälchen, die das Sportgeschehen begleitet haben. Nun gilt es für die Verantwortlichen der verschiedenen Verbände alles […]

todayFebruar 21, 2022

Post comments (0)

Leave a reply


0%