play_arrow

keyboard_arrow_right

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
chevron_left
  • cover play_arrow

    EasySound Wir spielen was wir wollen

  • cover play_arrow

    EasyParty Winter Edition EasyParty Winter Edition

  • cover play_arrow

    EasySound Club NonStop EasySound Club NonStop

  • cover play_arrow

    EasySound Tanz NonStop EasySound Tanz NonStop

  • cover play_arrow

    EasySpirit EasySpirit - Entspannung rund um die Uhr

  • cover play_arrow

    Liebe Lachen Lebensfreude 18.11.2021 Liebe Lachen Lebensfreude

EasySports

Immer wieder, immer wieder, immer wieder Österreich!

todayOktober 20, 2021 31

Background
share close

Nun ist es wieder so weit: Jetzt kommt dann erneut die Österreich Zeit! Die rot-weiß-roten Fahnen werden unter dem blauen Himmel wehen, und die Nationalhymne wird aus den Boxen ertönen. Die Zeit in der wir, das Volk aus der Alpenrepublik, mit Stolz in der Brust erfüllt sind, weil wir Österreicher sind. Es wird wieder das „Wir-Gefühl“ entstehen. Weil wir gewonnen haben. Nein, es wird hier kein kurzes politisches Statement folgen, und nein, es geht auch nicht um den Nationalfeiertag am 26. Oktober. EasySport stimmt euch in dieser Woche mit ein „bisschen hiervon“ und ein „bisschen davon“ auf unseren Nationalsport ein. 

Ein bisschen Geografie

Denn am Samstag und Sonntag starten die rot-weiß-roten Skiasse in die neue Weltcupsaison. In Sölden am Rettenbachferner fällt der Startschuss. Sölden liegt in Tirol im südlichen Teil des Ötztals. Das Ötztal gehört zum Bezirk Imst. Sölden ist die größte Gemeinde Österreichs mit 468 Quadratkilometer. Das Dorf liegt 1368 Meter über dem Meeresspiegel. Ungefähr 2950 Einwohner nennen diesen Ort als Heimatadresse. Die meiste Gemeindefläche ist von Gletschern, Wäldern, Almen und Gipfel bedeckt. Nur etwa ein Prozent der Fläche ist bebaubares Gebiet. Die Haupteinnahmequelle ist der Tourismus, vor allem der Wintertourismus. 15 000 Gästebetten stehen für die Gäste bereit, die dies gerne nutzen, was fast zwei Millionen Nächtigungen pro Jahr beweisen. Der Preis dafür war, dass der frühere Charakter eines Bergbauerndorfes verloren ging. Hotels prägen nun das Ortsbild.

Ein bisschen Geschichte

In der Saison 1993/94 machte der alpine Skiweltcup zum ersten Mal in Sölden Station. Danach folgte eine kurze Pause, ehe in der Weltcupsaison 1996/97 der Zirkus ins Ötztal zurückkehrte. Der hier ausgetragene Riesentorlauf für Damen und Herren fand danach im Zweijahresrhythmus statt. Das Millennium hatte ein großes Geschenk für die Ötztaler bereit. Denn seit damals wird der Weltcupauftakt jährlich in Sölden zelebriert.

Im Jahr 2002 konnten die Zuschauer vor Ort oder an den Fernsehgeräten eine Seltenheit erleben: Es gab im Damenrennen einen Tripelsieg. Die Österreicherin Nicole Hosp, die Slowenin Tina Maze und die Norwegerin Adrine Flemmen schwangen nach zwei Durchgängen exakt mit derselben Siegerzeit ab. Die Slowenin ist bis dato auch die Rekordsiegerin bei den Damen, sie gewann den Auftakt drei Mal. Ihr Pendant bei den Herren ist der Amerikaner Ted Ligety, der sogar vier Mal am Rettenbachferner gewann. Erfolgreichster Österreicher im Ötztal war Hermann Maier, der drei Siege erzielen konnte. 1998 bei seinem ersten Sieg führte der Salzburger sogar ein rot-weiß-rotes Podest an. Maier gewann vor Stephan Eberharter und Heinz Schilchegger.

Die letzten Siege der heimischen Athleten sind schon ein paar Jahre her. Marcel Hirscher stand als letzter österreichischer Herr ganz oben, und Anna Fenninger fuhr den letzten Damentriumpf ein. Die Salzburger gewannen im gleichen Jahr, nämlich 2014. 2010 musste der Herrenbewerb wegen dichten Nebels vor dem zweiten Durchgang abgebrochen werden. Und im Jahr 2006 war weder für Damen noch für Herren ein Rennen möglich. Der Grund war jeweils eine zu warme Witterung.  

Ein bisschen Biologie

Der ehemalige deutsche Skirennfahrer Felix Neureuther hat sich in einem Interview zu Monatsbeginn gegen den Weltcupauftakt am Gletscher in Sölden ausgesprochen. Er warf die Frage in den Raum, ob so ein früher Weltcupauftakt mit Ende Oktober sein müsste. Ein Monat später würde doch laut dem Deutschen auch reichen. Seine kritische Frage untermauerte er mit Bedenken bezüglich des Umweltschutzes: Die Gletscher müssten geschont werden, damit sie nicht wegschmelzen. Gletscher sind der größte Wasserspeicher Europas.    

Ein bisschen Vorrausschauen

Der Herrenterminkalender hält im Jänner die Klassiker in Adelboden, Wengen, Kitzbühel, Schladming und Garmisch bereit. Im Dezember geht es nach Kanada und die USA, wo die Überseerennen ausgetragen werden. Für die Damen geht es im November im hohen Norden weiter, ehe auch sie den Kontinent wechseln. Ende Dezember gastiert der Damenweltcup in Lienz, im Jänner sind die Ladys in Flachau und Zauchensee zu Gast, ehe es zu den Speedklassikern nach Cortina geht. Sowohl bei den Herren, auch als bei den Damen sind dies nur einzelne Termine, der Kampf um die großen Kristallkugeln geht Woche für Woche bis Mitte März. 

Diese Wintersaison steht, nicht nur für die Skiathleten, ganz im Zeichen der fünf Ringe. Anfang Feber werden in Peking die Olympischen Winterspiele eröffnet. Auch wir von EasySport bereiten uns auf dieses Event gebührend vor. Doch vorerst gilt es den Anfang zu machen, und der wird für die Skifahrer/innen in Sölden erfolgen. Den Auftakt machen die Damen am Samstag, am Sonntag folgen die Herren. Um 10 Uhr startet jeweils Lauf eins, um 13 Uhr Lauf zwei. Und wer weiß, vielleicht ertönt schon da die österreichische Bundeshymne bei der Siegerehrung. EasySport wünscht allen Lesern viel Spaß beim Mitfiebern. 

Titelfoto: www.soelden.com

Written by: Michael Hohlbrugger

Rate it

Previous post

EasySports

Ein weiteres Zeichen, dass der Winter kommt

In dieser Woche widmet sich Easysport einer Sportart, die sich vor allem im Alpenraum großer Beliebtheit erfreut. Die Sportart ist wohl unter dem Oberbegriff Präzisionssportart einzuordnen. Die Rede ist vom Stocksport oder vom Stockschießen. Stocksportbewerbe werden auf zwei unterschiedlichen Bodenbelägen ausgeübt: Im Sommer am Asphalt bzw. Beton und im Winter auf Eis. Das Eisstockschießen ist vermutlich auch der Ursprung dieses Sports. Wahrscheinlich stammen die Wurzeln des Stocksports, wie so häufig […]

todayOktober 11, 2021 51

Post comments (0)

Leave a reply


0%